Cycling for Understanding

Cycling for Understanding - Der Nachbericht
Das war die Charity-Rennradtour von Judith & Thomas

1.832 Kilometer, 16.760 Höhenmeter, 160 Liter Wasser, 71 Bananen und 132.000 verbrannte Kalorien 

Das ist die Bilanz der Rennradtour von Judith und Thomas, die sie im Juli in 15 Tagen von Valencia in Spanien nach Rum in Tirol zurückgelegt haben - und zwar für den guten Zweck.

Was mit einem Scherz begann wurde schließlich zu einem handfesten Vorhaben – eine Rennradtour, die dem guten Zweck dienen sollte. Das Ende des Erasmus-Auslandssemesters von Thomas in Valencia war Startpunkt des Vorhabens der beiden Tiroler, als Ziel wurde Thomas' Heimatgemeinde Rum in Tirol auserkoren.

Die Route wurde geplant, ein Rad nach Spanien eingeflogen, ein zweites dort gekauft und der Zweck der Tour war ohnehin von Beginn an klar. Unter dem Motto“Cycling for Understanding” radelten die beiden für den Erhalt der “Coloured Glasses” Toleranzworkshops. Da die Förderung der Workshops, bei denen sich Jugendliche mit Themen wie Kultur, Identität, Stereotypisierung und Menschenrechte auseinandersetzen, mit Ende des Jahres ausläuft, stand die weitere Fortführung auf der Kippe. Mit ihrer Rennradtour ist es Judith und Thomas allerdings gelungen, Spendengelder für insgesamt 84 Workshops im Jahr 2019 zu sammeln.

Dafür kämpften sie sich in sengender Hitze über die Pyrenäen nach Frankreich und dort durch böigen Gegenwind. Knie- und Rückenschmerzen sowie ein spektakulärer Sturz zwangen sie fast zum Abbruch ihres Vorhabens. Doch durch den Zuspruch von vielen UnterstützerInnen sammelten sie neue Kraft, um ihre Tour fortzusetzen.

Sonnenschein und traumhafte Landschaft entlang der Rhone, idyllischen Seen und fantastische Aussicht in der Schweiz sowie die Unterstützung eines gemeinsamen Freundes bei der letzten großen Hürde, dem Arlbergpass, belohnten ihre Anstrengungen. Erschöpft, überwältigt und dankbar für die Unterstützung wurden sie schließlich in Rum von Familie, Freunden, YFU Austria und Vertretern der Marktgemeinde herzlich empfangen.

Herzlichen Dank allen UnterstützerInnen!

Je € 50,- Spende → 1 Workshop für mehr Toleranz!

YFU AUSTRIA – Interkultureller Austausch

Betreff: "Cycling for Understanding"
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT541400001310048697