Wide coloured glasses training

Coloured Glasses Toleranzworkshops
Das Bildungsprogramm von YFU Austria

In unserer globalisierten Welt, in der immer mehr verschiedene Sichtweisen und Wertevorstellungen an einem Ort aufeinandertreffen, ist es so, als würde jeder von uns die Welt durch eine andere Brille betrachten. In dieser multikulturellen Welt wollen wir durch unser Bildungsprogramm das kulturelle Bewusstsein von jungen Menschen fördern. Denn die Vision von YFU ist es, weltweit Generationen bestärkter globaler Bürger hervorzubringen - für eine friedlichere und nachhaltigere Welt.

Wir machen junge Menschen in unseren Workshops daher aktiv mit den Themen Kultur und Identität, Stereotypisierung, Vorurteile und Diskriminierung, sowie mit dem Thema Menschenrechte vertraut. Zusätzlich sind Workshops mit den Themenschwerpunkten "European Values & Rights" oder Flucht möglich.

Zielgruppe der Workshops sind Jugendgruppen und Schulklassen für Teilnehmer*innen ab 13 Jahren (nur für den Schwerpunkt "European Values & Rights" ab 15 Jahren).

Alle Workshops des YFU Bildungsprogramms sind Peer-to-Peer Workshops, die von ehrenamtlichen Trainer*innen geleitet werden. Die Workshops sind erlebnisorientiert und laden die Teilnehmenden ein, sich aktiv mit den jeweiligen Themen zu beschäftigen.

Mehr zum Coloured Glasses Konzept

"Coloured Glasses bezieht sich auf die bekannte Analogie der Sonnenbrille, welche die Kulturfilter repräsentiert, durch die wir unsere Realität beobachten und interpretieren."

News zu Coloured Glasses

November 2020: Durch die Ausbreitung von COVID-19 wurde es seit dem ersten Lockdown in Österreich etwas still um Coloured Glasses. Wir konnten leider keine bzw. nur beschränkt physische Workshops halten. Doch das ehrenamtliche Team ist super motiviert und möchte Coloured Glasses für 2021 fit machen! 

Wir arbeiten an Online Trainings für zukünftige Coloured Glasses Facilitator oder solche, die ihr Wissen auffrischen wollen! Auch an der Online-Umsetzung unserer Workshops wird gearbeitet, die ersten Online-Workshops möchten wir schon Mitte Jänner anbieten können! 

Außerdem entwickeln wir gerade einen völlig neuen Workshop zum Thema Gender-Gerechtigkeit! Bei diesem brandneuen Workshop soll der Fokus auf die Bewusstseinsschaffung von Diskriminierungs-Mechansimen aufgrund von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität gelegt werden. Dieser Workshop wird von einer Master Studentin der Sozialen Arbeit und einer Master Studentin der Gender Studies konzipiert.

Februar 2020: Unsere Coloured Glasses Koordinatorin Judith Haidacher ist als Expertin für non formal education bei der 7. NOW Konferenz zum Thema „Space for Encounter – Overcoming Division“ zu Gast.

Jänner 2020: Wir werden mit der Erfolgsgeschichte unseres Bildungsprogramms Teil der #schaffenwir Kampagne der WKO. Unsere #schaffenwir Geschichte zum Nachlesen.

Jahresbericht 2019: hier haben wir zum schnellen Nachlesen zusammengefasst, was im vergangenen Jahr bei unserem Bildungsprogramm so los war.

Wide 22141226 333968890346784 2027045504897029368 n

Coloured Glasses unterstützen

Du möchtest Dich selbst aktiv für mehr Toleranz einsetzen und kannst Dir vorstellen, dich ehrenamtlich zu engagieren und z.B. TrainerIn für unsere Workshops zu werden? Das freut uns sehr! Mehr Infos dazu inkl. Kontaktmöglichkeit findest Du hier:

Volunteer werden

Unser Bildungsprogramm wird durch Förderungen und Spenden finanziert. Schon kleine Beträge können dabei helfen, das Programm aufrecht zu erhalten. Mehr Informationen, wie man Coloured Glasses unterstützen und damit zu mehr Toleranz beitragen kann, findet Ihr hier:

SPENDEN

Team & Kontakt

Hinter Coloured Glasses steht ein engagiertes Team, das sich aktiv für mehr Toleranz einsetzt. Mehr Infos über unser Team sowie eine Kontaktmöglichkeit findet Ihr hier:

Team & Kontakt
Round xlarge yfu educators rgb