YFU Volunteers beim Coloured Glasses Training

Volunteer für Coloured Glasses werden
Ehrenamtlich zu mehr Toleranz beitragen

Werde Volunteer für Coloured Glasses und trage dadurch zu mehr Toleranz bei. Du kannst Trainerin für Workshops werden und/oder uns im Bereich Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Werde TrainerIn für mehr Toleranz!

Wer? 

Bei Beginn der Trainerausbildung solltest du zwischen 16 und 27 Jahren alt, teamfähig und offen für Neues sein. Du solltest natürlich auch Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und ein Interesse an fremden Kulturen mitbringen. Weiterführende Kenntnisse oder Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen sind keine Voraussetzung für den Einstieg bei Coloured Glasses, (aber natürlich ein gewisser Vorteil für dich).


Wieviel Zeit?
Die Trainer-Ausbildung dauert ein Wochenende (2,5 Tage), dann meldest du dich nach individueller Verfügbarkeit als TrainerIn für Workshops


Die Ausbildung zum/zur Trainer/in

Die Ausbildung zur Coloured Glasses Trainerin oder zum Coloured Glasses Trainer beruht auf international erprobten Konzepten und folgt einem YFU-weiten Standard. Am Ende deiner Ausbildung wirst du in der Lage sein, selbstständig gemeinsam mit anderen Coloured Glasses TrainerInnen einen Coloured Glasses Workshop durchzuführen.

Die „Basis-Ausbildung“ zur/zum Coloured Glasses Toleranzworkshop-TrainerIn ist im Jahr 2019 immer auch mit der Zusatzausbildung als Trainerin für ACLEV Workshops gekoppelt.



Termin für die nächste Ausbildung

Derzeit steht noch kein fixer Termin für das nächste Training fest. Schicke uns trotzdem einfach schon einmal eine Anfrage - wenn es besonders viele InteressentInnen gibt, werden wir möglichst schnell wieder ein Training einplanen!

Dein weg als coloured Glasses Trainer/in

Wenn du möchtest, hast du die Möglichkeit dich als TrainerIn weiterzuentwickeln. 

  • Du machst dein Training in Österreich, wirst TrainerIn und kannst (zusammen mit anderen Volunteers) Workshops halten
  • Hast du schon viel Erfahrung gesammelt, kannst du Workshops leiten und selbst organisieren 
  • Hast du schon viel Erfahrung auch im organisieren und leiten von Workshops, kannst du die entsprechende Weiterbildung machen und “Trainer for Trainers” werden. Du kannst damit neue TrainerInnen für Coloured Glasses ausbilden, nicht nur in Österreich, sondern auch international bei unseren Partnerorganisationen. Außerdem bist du dann Teil des Coloured Glasses Kernteams.


Was hab ich davon Trainerin zu sein?
Du bist ein wichtiger Teil eines internationalen Bildungsprogramms für mehr Toleranz
Wenn du nach dem Training mindestens 9 Workshopstunden absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat. Bist du besonders engagiert, kannst du auch eine zusätzliche Bestätigung der ehrenamtlichen Tätigkeit und eine persönliche Empfehlung erhalten.
Gegebenenfalls ist auch eine Anrechnungen für dein Studium möglich. Auf jeden Fall erhältst du eine Teilnahmebestätigung von uns.

Und natürlich lernst du auch andere engagierte YFU Freiwillige kennen und kannst neue Freundschaften schließen!

Mach Toleranz öffentlicher!

Du kannst das Bildungsprogramm Coloured Glasses auch dadurch unterstützen, dass du im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aktiv wirst. Du kannst zum Beispiel Berichte, Beiträge und Artikel schreiben sowie Fotos machen und kreativ werden. Melde dich einfach bei uns, wenn du Zeit & Lust hast in diesem Bereich mitzuhelfen und mehr Toleranz in die Welt zu bringen!

Werde Teil unseres Volunteer-Teams!

Schicke uns hier einfach eine kurze Nachricht, wenn du daran interessiert bist, für Coloured Glasses als Volunteer aktiv zu werden! Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!

Name:

Kontakt:

Nachricht an das Coloured Glasses Team:

Ich würde gerne:

Loading
Fehlermeldung - bitte Angaben überprüfen